Live Dealer Roulette

Bei wenigen anderen Casino Spielen kommt dieses ganz besondere Gefühl von Las Vegas so schnell auf, wie beim charakteristischen “rien ne va plus” am Roulettetisch. Damit das Erlebnis noch authentischer ins heimische Wohnzimmer gelangt, bieten viele moderne Online Spielcasinos auch Live Roulette an. Unterschiede gibt es hier vor allem bei den Einsatzlimits, die der Spieler kennen sollte, um den “perfekten” Anbieter zu identifizieren.

Top Live Roulette Casinos

CasinoBonusInfosSpielen
Betfair Casino
bis zu 300€ BonusTestCasino besuchen
888 Casino
bis zu 900€ BonusTestCasino besuchen
Mr Green Casino
350€ + 10 GratisspieleTestCasino besuchen

Wie funktioniert Live Roulette?

Die Spielregeln beim Live Roulette dürften Fans des beliebten Tischspiels mit “Kessel und Kugel” bekannt sein: Die Einsätze werden auf dem Tableau verteilt und der Dealer legt die Kugel in den Kessel – wer richtig getippt hat, bekommt abhängig von seiner Setzstrategie einen Gewinn ausgezahlt. Entscheidend ist hier: Gespielt wird nicht alleine gegen den Computer, sondern gegen einen echten Dealer, der in einem Studio per Livecam in die vier Wände des Spielers übertragen wird. Auch andere Spieler sitzen mit am Tisch, sodass der Partie sehr viel mehr Dynamik – und damit Spannung – geschenkt wird.

Live Casino Roulette Spiele online

Auf dem Weg zum Live Roulette sollte eines jedoch klar sein: Während im Online Casino auch Spielgeld-Partien möglich sind, ist beim Live Roulette ein Echtgeld-Guthaben Voraussetzung, um am Spiel teilzunehmen. Ohne eine gefüllte Bankroll ist nur das Zuschauen bei anderen Spielern möglich. Für Neulinge kann das jedoch durchaus empfehlenswert sein, um ein Gefühl für das Live Spiel zu entwickeln.

Tischauswahl und Einsatzlimits – darauf sollte der Spieler achten

Wer nun die Bankroll aufgefüllt hat und vor der ersten Live Roulette Partie steht, hat die Qual der Wahl, denn: Live Roulette ist sehr beliebt, weshalb immer gleich mehrere Tische geöffnet sind. Diese Tische unterscheiden sich in zwei Dingen:

  1. Dealer: Jeder Dealer ist mit einem Foto und Informationen zur Sprache, die er oder sie spricht, versehen. Ob nun Sympathien für das Spiel eine Rolle spielt, kann jeder für sich entscheiden. Spieler, deren englisch nicht ganz so gut ist, sollten schauen, ob das Live Casino auch deutschsprachige Dealer anbietet. Das ist leider nicht immer der Fall, da die “Amtssprache” im Live Casino meist englisch ist. Ausnahmen bestätigen jedoch wie immer die Regel.
  2. Tischlimits: Die Tischlimits sind häufig abhängig von der verwendeten Software. Die Platzhirsche auf diesem Gebiet sind Playtech und Evolution Gaming. Playtech Live Casinos sind vor allem für Anfänger interessant, da die Limits beim Live Roulette hier schon bei 10 Cent beginnen. In Evolution Gaming Live Casino steigen die Limits dafür auf bis zu 40.000 Euro pro Runde (!) an – Highroller fühlen sich wie Fische im Wasser.

Ist die Auswahl getroffen, kann es direkt losgehen. Da es jedoch eine ganze Menge Spielcasinos mit Live Roulette Angebot gibt, sollte die Auswahl genau überlegt werden.

Betfair Casino – perfekt für Live Roulette

Das Betfair Casino ist mit der Software von Playtech ausgestattet und punktet damit vor allem mit den geringen Einstiegshürden für Neulinge im Bereich Live Roulette. Der größte Unterschied präsentiert sich jedoch beim Bonusangebot: Während andere Online Casinos Einsätze beim Live Roulette nicht oder nur zum Teil der Umschlagshäufigkeit anrechnen, werden die Einsätze im Betfair Casino zu 100 Prozent “anerkannt”. Dafür nimmt der Spieler einfach die Option #2 des Willkommenspaket in Höhe von 100 Prozent auf die erste Einzahlung (bis maximal 200 Euro) an und kann direkt mit einer prall gefüllten Bankroll loslegen. Der perfekte Start für alle Live Roulette Fans und solche, die es werden wollen.